Digital gestaltete Wassergärten: Viel Geld! Beeindruckend

Normalerweise ist ein Haus das größte Gut eines Menschen; „Sein Zuhause ist sein Schloss.“ Ein Haus oder eine Wohnung kann leicht zum wichtigsten Besitz einer Familie werden, einschließlich ihrer Umgebung oder Landschaft.

In letzter Zeit haben mehrere Landschaftsarchitekten und Designverbände Trends vorhergesagt, dass Hausbesitzer mehr Geld ausgeben, um ihre Landschaften zu verschönern und Außenwohnräume hinzuzufügen, einschließlich Wassergärten oder Wasserspielen. Immer mehr Eigenheimbesitzer geben nicht-diskretionäre Einkünfte für ihr Eigenheim aus, innen und außen, anstatt für Zweitwohnungen oder exotische Ferien. Es ist nicht verwunderlich, dass das Landschaftsdesign-Geschäft floriert.

Mit Ausnahme einiger weniger großer Büros für Landschaftsarchitektur haben die meisten die Vorteile der High-Tech-Design-Softwaretools, die der Branche zur Verfügung stehen, nicht genutzt. Dies liegt an den hohen Kosten und einer steilen Lernkurve in Bezug auf die Grafik- und Designtechnologie.

Beim Anlegen eines Wassergartens stellen die meisten Landschaftsgärtner ihren Kunden derzeit eine handgezeichnete Skizze oder Skizzen oder einen Grundriss zur Verfügung. Viele Landschaftsplaner und Architekten verwenden derzeit CADCAM- oder 3D-artige Softwareprogramme. Im besten Fall erzeugen diese Programme gestelzte, unnatürliche Ergebnisse. Nur einige der Programme bieten Wassergarten-bezogene Bilder, und sie bieten weit nicht genug Objekte, um mehr als eine Handvoll unrealistisch aussehender Wasserspiele zu erstellen.

Die „Water Garden Digital Image Library“ – die erste ihrer Art – wurde gerade von Aquamedia Corp. veröffentlicht. Sie besteht aus png-formatierten Bildern von tatsächlichen Bildern von Felsen, Wasser, Wasserfällen, Teichen, Wasserpflanzen, Wasserlebewesen wie Schildkröten und Fische, etc. Die „Water Garden Digital Image Library 5.0“ ist mit der Software Digital Image Suite 9 von Microsoft und einem zweistündigen Schulungsvideo von Meister Waterfall Builder Douglas Hoover verpackt, der Schritt für Schritt lehrt, wie man einen virtuellen Wassergarten mit einem digitalen Foto von einem Hinterhof.

Viele Architekten, Designer und Landschaftsgärtner verlangen bis zu 3.500 US-Dollar für einen durchschnittlichen detaillierten Landschaftsplan in Südkalifornien. Aber die meisten Hausbesitzer interessieren sich mehr für ein Gesamtkonzept als für die Details, und es ist für sie einfacher, sich für ein digital gestaltetes Foto im Wert von 350 US-Dollar zu begeistern als für einen detaillierten Grundriss der gesamten Immobilie. Die heutige „Generation NOW“ will sehen, wie es JETZT aussehen wird!

Ein virtuelles Foto im Wert von 350 US-Dollar, das nur eine Stunde in Anspruch nimmt, hat eine größere Wirkung und hinterlässt einen stärkeren Eindruck als ein 2.500-Dollar-Landschaftsplan, für den ich zehn Stunden brauche, um ihn zu zeichnen. Ich kann in der Zeit, die ich zum Zeichnen eines Grundrisses brauche, zehn digitale Fotoentwürfe erstellen. Man kann leicht rechnen … vier Designs pro Tag, fünf Tage die Woche, multiplizieren sich auf 364.000 US-Dollar pro Jahr.

Das Schulungsvideo für die Digital Image Library 5.0 ist prägnant und bis ins kleinste Detail aufmerksam und ermöglicht es fast jedem, der über grundlegende Computerkenntnisse verfügt, mit der Software vertraut zu werden. Dieses Trio: Bibliothek, Software und Schulungsvideo ermöglicht es dem Designer, Hunderte von verschiedenen Wassergärten zu erstellen, und Kunden werden ein echtes Foto eines Wassergartens in ihrem Garten sehen.

Der Zeitpunkt für die Einführung von The Water Garden Digital Image Library könnte nicht besser sein. Mit diesem künstlerischen Werkzeug können Landschaftsgärtner, Architekten und Designer ihre Visionen und Ideen ihren Kunden anschaulich zum Ausdruck bringen. Die Kunden können genau sehen, was sie bekommen, ohne dass es zu Verwirrung oder Zweifeln kommt. Dieser zusätzliche Service wird die Profis in eine Klasse für sich stellen. Und die Hausbesitzer werden zumindest beeindruckt sein von der edlen virtuellen Wasserlandschaft, die sie bis ins letzte Detail der Gestaltung einer Wasserwaage für den Teich betrachten.

Die „Water Garden Digital Image Library“ bietet mehrere große Vorteile: Sie steigert den Nettogewinn durch mehr Verkaufsabschlüsse und bietet zusätzliche Einnahmen durch die Umstellung auf digitales Design. Es hebt Sie von Ihrer Konkurrenz ab. Es versichert Ihren Kunden, dass das, was sie sehen, das ist, was sie tatsächlich bekommen. Es personalisiert das Design, indem es in ein vorhandenes Foto ihres Gartens eingefügt wird. Beim digitalen Design müssen Sie nicht den Bereich des Fotos messen, in dem Sie das virtuelle Bild platzieren.

Das Beste daran ist, dass Sie durch das Angebot eines digitalen Designs für Ihre Zeit mit dem Kunden entschädigt werden, falls dieser Ihr Angebot ablehnt. Kunden zahlen gerne 350 US-Dollar für ein digitales Design und es dauert nur eine Stunde, um das durchschnittliche Design fertigzustellen. Vier Designs pro Tag, fünf Tage pro Woche, kosten 364.000 US-Dollar pro Jahr. Was für ein großes Potenzial!



Source by Douglas Hoover