Gärten, die weniger brauchen – Eine Buchbesprechung

Wenn Sie wie ich sind, möchten Sie Ihr eigenes Bio-Gemüse anbauen und einen eigenen, wirklich coolen Garten haben, wissen aber auch, dass Sie kaum Zeit haben, ihn perfekt zu machen. Aber wussten Sie, dass es viele zeitsparende Möglichkeiten gibt, Ihren Garten zu haben und auch gut zu essen, ohne dass es Stunden am Tag dauert – es stimmt. Lassen Sie mich erklären. Sie sehen, was Sie brauchen, ist eine Ausbildung im Gärtnern und einige sichere Tipps, um Sie zum lokalen Gartenexperten zu machen. Daher möchte ich Ihnen ein sehr gutes Buch empfehlen:

„Pflegearme Gartenarbeit“ von Fiona Gilsenan – 1998 (Ein Sonnenuntergangsbuch).

Sie interessieren sich für Gartenarbeit, wissen aber auch, dass Wasser gespart werden muss? Vielleicht sind Sie viel unterwegs und wissen, dass Ihre Unachtsamkeit dazu führen kann, dass die Pflanzen alle absterben? Haben Sie an die lokalen Lebewesen in der Gegend gedacht, die Ihren Garten auffressen könnten, oder an die Probleme mit Insekten, die sich an Ihren Pflanzen fressen? Nun, wenn Sie eines dieser Dinge ernst nehmen sollten, dann müssen Sie sich dieses Buch besorgen.

Ein tolles Merkmal dieses Buches ist, dass es die Dinge nach Regionen aufschlüsselt, so dass es unabhängig von Ihrem Wohnort Tipps und Informationen für Sie gibt. Es gibt auch viele zeitsparende Methoden, die in diesem Buch beschrieben werden, um sicherzustellen, dass Sie Ihre Zeit mit Bedacht verbringen. Das Buch enthält auch Hunderte von einfach zu handhabenden Pflanzenarten, die Sie pflanzen können, die gut zusammenarbeiten und sehr wenig Pflege oder Wasser benötigen. Ob Sie einen orientalischen Garten, einen Gemüsegarten, einen Ziergarten oder eine totale Xeriscape suchen, dieses Buch wird Perfekt für dich.



Source by Lance Winslow