Shabby-Chic-Dekoration

Es ist fast 30 Jahre her, dass World of Interiors den Begriff „Shabby Chic“ geprägt hat und es besteht kein Zweifel, dass dies heute einer der begehrtesten Einrichtungsstile ist. Sein Ursprung liegt in einer natürlichen Weiterentwicklung des englischen Landhauses (mit etwas schwedischem und französischem Chateau), aber Shabby Chic ist heute ein eigenständiger Stil mit eigener kreativer Lexikographie. Es ist ein Stil, der sich in den meisten Häusern wohlfühlt, aber wenn Sie kein Landhaus mit wunderschön gestalteten, aber alten, gut gebrauchten Möbeln geerbt haben, kann es ziemlich schwierig sein, es von Grund auf neu zu erreichen. Sie Schlüssel? Mit einem Wort – Blumen.

Die Balance zwischen Shabby und Chic ist nicht immer leicht zu erreichen, legt aber Wert auf Stil und Konstruktion; shabby chic stücke sind solide und gut verarbeitet, oft mit exquisiten details, der stil der stücke ist immer chic, nur die verarbeitung ist shabby.

Eine Möglichkeit, Ihr Interieur an diesen Stil anzupassen, besteht darin, einfache Drucke in verblassten Farben zu verwenden und Couch- oder Beistelltische (vorzugsweise beide) mit einem Used-Finish zu wählen. Shabby-Chic-Tische sind immer aus Holz, aber typischerweise lackiert, meist in Weiß oder Pastellfarben und gelegentlich mit einem Design verziert. Ideal sind florale Akzente, wiederum in sanften Farben wie Hellrosa oder Salbeigrün. Ausgewachsene Rosen, Hortensien und andere Bauerngartenblumen in gebrauchten Behältern oder in bodenstehenden Blumeneimern sind die ideale Dekoration.

Warum ist Shabby Chic so beliebt? Vielleicht, weil es sowohl großartig als auch freundlich ist; ideal für Wintergärten, Wohn- und Schlafräume sowie Flure und als Schaufenster für zeitloses Design. Blumenchintz auf Möbeln mit botanischen Drucken an der Wand, und wenn Ihr Sofa schlicht ist, um so besser, fügen Sie einfach eine Kollektion femininer Kissen hinzu.

Mit Rosa akzentuiert, ist Ihr Shabby-Chic-Interieur im Landhausstil, akzentuiert mit Hellblau oder Entenei, es gehört in die Nähe des Strandes, wo Konsolen- und Couchtische im Used-Look Sammlungen von Muscheln und Vasen mit hellblauen Hortensien beherbergen können.

Das Herzstück eines Wohnzimmers im Shabby Chic ist der perfekte Couchtisch; Ob rund oder eckig, ist egal, wichtig ist, dass der Tisch eine helle, leicht abgenutzte Oberfläche hat. Fügen Sie dezent abgenutzte Beistelltische hinzu, um den Look zu vervollständigen.

Eine bemalte Gartenbank ist eine tolle Innenbestuhlung in einem Wintergarten, ersticke sie mit weichen Kissen und wenn du dir keine Kunstwerke leisten kannst, spanne etwas Blumen- oder Spitzenstoff über einen Rahmen. Dieser Stil schreit nach Vintage-Accessoires, also besuchen Sie Antiquitäten- und Secondhand-Läden und denken Sie daran, dass, wenn Sie etwas finden, das perfekt aussieht, nur die Farben viel zu grell sind, Sie es immer weiß oder creme streichen können und es passt sich sofort an. Fügen Sie viel hinzu aus Topfpflanzen und einer Sammlung kleiner Ornamente, die auf einem Tablett für das perfekte Zuhause im „Shabby Chic“ versammelt sind.



Source by Lesley Ogilvie Rice