Wassergartenteich, traditioneller Koi-Teich oder Hybrid-Koi-Teich – was ist das Beste für Sie?

Die Entscheidung, einen Teich zu bauen, ist ein aufregender Prozess, aber bevor Sie mit dem Graben beginnen, sollten Sie sich vor Baubeginn und der Bestellung Ihres Zubehörs über viele Dinge entscheiden. Die erste Hauptentscheidung ist, welche Art von Wasserspiel Sie möchten. Wir werden informelle Teiche diskutieren, die unregelmäßige Formen haben und einen natürlichen Teich oder Wasserfall nachahmen, der in der Natur zu finden wäre. Drei verschiedene Möglichkeiten, einen informellen Teich zu bauen, sind ein Wassergartenteich, ein traditioneller Koi-Teich oder ein hybrider Koi-Teich.

Wassergartenteich

Wassergartenteiche werden oft als Koi-Teiche verwechselt, einfach weil viele Menschen Koi zusammen mit Goldfischen und anderen Fischarten in ihren Wassergarten aufnehmen. Der Unterschied besteht darin, dass diese Art von Wasserspielen hauptsächlich für das Aussehen und die Schaffung einer Umgebung entworfen wurde, in der Hausbesitzer sich zurücklehnen und den schönen Melodien eines Wasserfalls lauschen, den herumschwimmenden Fischen zusehen und Zeit mit Familie und Freunden verbringen können. Und ein traditioneller Koi-Teich wurde gebaut, um eine ideale Umgebung für Koi-Fische zu bieten.

Wassergartenteiche sind aufgrund der einfachen Installation und der Verfügbarkeit von Kits auf dem Markt die beliebtesten der drei. Water Garden Teiche bestehen im Allgemeinen aus einem biologischen Wasserfallfilter, einem mechanischen Filter, der im Allgemeinen ein Skimmer ist, einer flexiblen EPDM-Auskleidung, einer Pumpe und Rohrleitungen, Fischen und Wasserpflanzen.

Die meisten Wassergärten sind nur 2 Fuß tief und verfügen über eingebaute Regale, um sie sicher und natürlich aussehen zu lassen. Der gesamte Boden und die Regale sind mit Felsbrocken und dekorativem Kies bedeckt, um den Liner und die Filter zu verbergen.

Dieses System bildet ein natürliches Ökosystem mit Fischen, Pflanzen und Filtern, die arbeiten, um sich selbst auszugleichen und einen Großteil der Wartung durch die Verwendung der guten alten Natur zu erledigen.

Traditioneller Koi-Teich

Seien Sie vorsichtig, das Koi-Hobby kann sehr lustig und süchtig machen! Sobald die Leute die Freuden des Besitzes von Koi-Fischen mit einem Wassergarten entdecken, werden viele koi-verrückt (oder koi-kichi). Traditionelle Koiteiche zielen darauf ab, ein Zuhause zu schaffen, in dem die Koi wachsen und gedeihen können und das Hauptaugenmerk des Features anstelle des Teiches selbst sind.

Es gibt einen großen Unterschied zwischen den Bautechniken, die bei einem Wassergartenteich und einem traditionellen Koiteich verwendet werden. In einem Koiteich wird das Filtersystem gegenüber einem Wassergarten drastisch erhöht, um die zusätzliche Biolast der Koi zu bewältigen. Diese Filtersysteme umfassen normalerweise Druckfilter, Skimmer, Bodenabflüsse, Absetzbecken, externe Pumpen, UV-Lichter, UV-Klärer, Belüfter, Ozongeneratoren, Perlenfilter, mehrere Ventile und mehr. Wie Sie sehen können, kann das Design und die Installation dieser Systeme für einen Anfänger schwierig sein.

Auch ihre Form ist im Allgemeinen unterschiedlich, normalerweise haben Koiteiche eine geometrische Form wie ein Oval oder ein Kreis. Traditionelle Koiteiche haben keine Pflanzen oder Kies wie ein Wassergarten und haben steile Wände ohne Regale. Keine Regale zu verwenden und eine größere Tiefe (3-5 Fuß) zu haben, hilft, die Koi vor Raubtieren zu schützen, indem sie ihnen nicht erlauben, neben dem Teich zu stehen und sie aus dem Wasser zu schnappen.

Die zusätzliche Filterung und der Verzicht auf Kies und Pflanzen verleihen den Koi eine bessere Wasserqualität und sorgen für eine Umgebung, die sie weniger verletzen kann. Ohne Pflanzen kann man die Koi auch besser betrachten.

Hybrider Koiteich

Hybrid-Koiteiche sind die Kombination aus einem Wassergartenteich und einem traditionellen Koiteich. Betrachten Sie es als das Beste aus beiden Welten. Sie können den Fischen eine bessere Umgebung bieten als mit einem Wassergartenteich allein und haben auch Pflanzen, die ein natürliches Aussehen verleihen.

Das Design von Hybrid-Teichen variiert von einem Projekt zum nächsten und alle Arten von Filtern können je nach den Anforderungen der Wassereigenschaften verwendet werden. Rückspülbare biologische Filter sind bei dieser Art der Installation beliebt geworden, um die Wartung von Biofiltern zu erleichtern. Hybrid-Koi-Teiche befinden sich in der Mitte der Straße mit einer Tiefe von normalerweise 3-4 Fuß.

Was zu wählen?

Für welche Art von Teich Sie sich auch entscheiden, Sie können nichts falsch machen. Jeder, der richtig gestaltet ist, wird wie ein Stück Paradies zu Ihnen nach Hause bringen.



Source by Davin Paul