Wohnkultur Teppiche

Wohnteppiche (auch Flächenteppiche genannt) tragen nicht nur zum Erscheinungsbild eines Raumes bei, sondern schaffen auch ein Ambiente, das Farbe, Form und Textur hinzufügt. Es gibt sie in allen verschiedenen Größen und Formen, wobei die häufigste Form ein Rechteck ist. Sie sind ein wichtiger Bestandteil jedes Wohnraums. Sie erfüllen eine Vielzahl von Zwecken in der Wohnkultur. Wohnteppiche helfen, separate Räume in einem größeren Raum zu definieren oder einem Hartholz- oder Fliesenboden einen Hauch von Wärme und Farbe zu verleihen. Sie sind eine großartige Möglichkeit, Ihr Zuhause zu dekorieren, ohne Ihre Möbel ändern zu müssen. Sie verleihen Ihrem Zuhause ein einzigartiges Element von Komfort und Wärme. Sie können auf jedem Bodenbelag angebracht werden, egal ob Teppich, Fliesen, Hartholz oder Stein. Stellen Sie nur sicher, dass Sie einige Teppichunterlagen erhalten, um sie auf glatten Oberflächen unter die Teppiche zu legen und die Lebensdauer Ihrer Teppiche zu verlängern.

Perserteppiche und Orientteppiche sind vielseitig, langlebig und immer stilvoll. Persische Weber stellten die Verwendung synthetischer Farbstoffe ein, bis in den Jahren zwischen dem Ersten und Zweiten Weltkrieg die modernen synthetischen Chromfarbstoffe entwickelt wurden. Perserteppiche: Perserteppiche zeichnen sich durch leuchtende Farben und aufwendige Designs aus, die im Allgemeinen in eine von drei Kategorien fallen: geometrische Muster, Blumenmuster und Bildmuster. Persische Teppichmuster umfassen florale, geometrische und bildliche. Egal, ob Sie einen luxuriösen Perser- oder orientalischen Teppich suchen oder Ihr Geschmack eher auf modernere zeitgenössische Teppichstile ausgerichtet ist. Der Stil, den Sie wählen, hängt von Ihren Möbeln ab und beeinflusst, ob ein einfacher Shag-Teppich, ein Sisal-Teppich, ein Perser-Teppich oder ein Wollteppich die bessere Wahl ist. Egal, ob Sie einen traditionellen roten Perserteppich kaufen oder nach den gedeckten Tönen eines afghanischen Cubi oder den Blautönen indischer Teppiche suchen, unsere Teppiche beeindrucken und werten garantiert jeden Raum auf. Teppiche aus Seide: Teppiche von höherer Qualität, wie Perserteppiche und Orientteppiche, enthalten oft Seide für Glanz und Glanz. Ein hervorragender Perserteppich kann mehr als 500 bis 1.000 Knoten pro Quadratzoll haben. China ist auch ein Hersteller der beliebten persischen Designs.

Wichtiger als die Raumgröße ist der Raum, den Sie abdecken möchten. Wenn Sie beispielsweise Teppiche auf einer Couch platzieren, passen Sie die Größe des Teppichs so an, dass er unter die Vorderbeine der Couch reicht und auf beiden Seiten der Couch etwa einen Fuß lang ist. Wenn der Raum sehr groß ist, dimensionieren Sie den Teppich entsprechend, damit er den Raum ausfüllt. Sie sind in einer Vielzahl von Größen, Formen und Farben erhältlich, von 2 x 3 Fuß bis hin zu Palastgröße, über eine Scheune (100 Quadratfuß), Läuferteppiche, rechteckig und rund. Abhängig von der Größe des Raumes und dem gewünschten Look ist ein 5′ x 8′ oder 8′ x 11′ normalerweise perfekt für Wohnzimmer. Teppiche mit „Raumgröße“ können 2,40 x 3,50 Meter oder 3,50 Meter x 4,50 Meter groß sein. Zunächst sollten Sie die Größe sorgfältig abwägen, denn ein zu großer Schrank wirkt kahl, wenn Sie nicht genügend Gegenstände zum Ausstellen haben. Übliche Größen für größere Teppiche sind: 6 x 9, 8 x 10, 9 x 12 und 12 x 15. Einige der Standardgrößen für Teppiche sind: 2 x 3, 3 x 5 und 4 x 6. Beispiel: In einem Raum, der 10 x 14 misst, könnte ein Teppich in Raumgröße 8 x 10 groß sein.

Farbe ist eine der wichtigsten Überlegungen bei der Auswahl eines Teppichs. Wenn Sie einen über Hartholz platzieren möchten, können Sie jede Farbe hell oder dunkel wählen, da Holz gut zu allem passt. Die von Ihnen gewählten Farben, das Gesamtthema Ihrer Einrichtung und der in jedem Raum verfügbare Platz sind wichtige Überlegungen. Helle Grün- und Gelbtöne sind dieses Jahr angesagt, zusammen mit der letztjährigen Farbe Schokoladenbraun, und wir haben eine große Auswahl an diesem Farbschema, nicht nur bei zeitgenössischen Teppichen. Suchen Sie nach mehrfarbigen Teppichen, um einen Raum mit verschiedenen Schattierungen und Texturen zusammenzubinden. Flokati-Teppiche waren ursprünglich nur in ihren natürlichen hellen Farben erhältlich.

Terrassen- und Outdoor-Teppiche aus strapazierfähigen Naturfasern bilden die Kulisse für Mahlzeiten im Freien und pflegeleichte Seegras-Teppiche erhellen das Büro. Und Outdoor-Teppiche können das Aussehen Ihrer Terrasse wirklich verbessern. Diese sind so konstruiert, dass sie den Elementen standhalten. Enthalten sind Fußmatten, Willkommensmatten, Outdoor-Fußmatten, Shag, Wolle, rechteckige, moderne Stile und traditionelle Stile, die den Boden schützen und gleichzeitig mit Markenteppichen einen stilvollen Akzent setzen. Outdoor-Teppiche sind robust gebaut, um den Elementen standzuhalten. Möchten Sie ein wenig von der Natur nach innen holen.

Begeistern Sie Ihre Kinder mit Teppichen für Spaßzentren und Schlafzimmer. Sie können sogar die Designs zwischen zwei Räumen mit einem gut ausgewählten Wohnteppich überbrücken. Viele Menschen entscheiden sich für Teppiche in Spezialgröße oder quadratische Teppiche für Wohn- und Familienzimmer, während ovale Teppiche und runde Teppiche die perfekte Wahl für Esstische sind. Läuferteppiche können das gesamte Erscheinungsbild Ihrer Räume aufwerten. Der Wechsel zwischen zwei Räumen kann sich jedoch manchmal umständlich oder klobig anfühlen – vor allem, wenn die Themen ganz unterschiedlich sind. Für Räume mit Kaminen, in denen der Kamin als Mittelpunkt gedacht ist, sind sich wiederholende, dezent gemusterte Teppiche (im Gegensatz zu Medaillons oder anderen auffälligen Stilen) ideal geeignet. Auf Bett, Sofa oder Stuhl platziert ein sensationeller Look für Ihre Räume. Diese sind eine großartige Möglichkeit, jedes Raumdekor zu betonen, insbesondere Flure und Wohnzimmer. Sie eignen sich auch gut für stark frequentierte Küchen, Arbeitsräume und Eingangsbereiche.



Source by Roger Rompot